Tja, hier isser nun…

Irgendwie ist es im Gesamtzusammenhang völlig wurscht, aber: Die meisten Blogs werden ja sowas von überschätzt! Meistens vom jeweiligen Blogger. Da fühlen sich durchschnittlich begabte Schreiberlinge befleißigt, die Welt daran teilhaben zu lassen, was sie so bewegt, und man fragt sich: Warum?

Weil ihnen sonst niemand zuhört? Weil sie sonst nichts zu sagen haben? Weil niemand ihnen die Möglichkeit gibt, für Geld zu schreiben? Tja, das wollte ich nur mal sagen. Weils ja ein Blog ist. Weil die Menschen halt so sind (und ich bin schließlich nur ein Mensch): Auf das Dschungelcamp schimpfen, aber genau wissen, wer gestern Abend rausgewählt wurde.

Und weil Woody Allen doch recht hat mit seinem Eröffnungswitz aus „Der Stadtneurotiker“. Das ist aber im Gesamtzusammenhang irgendwie auch völlig wurscht…

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Tja, hier isser nun…

  1. Is ja voll laser, wie Du abmockst…

  2. Michalski sagt:

    Durschnittlich begabter Schreiberling? Wie einst Beetlejuice – here i am!
    Aber nachdem das jetzt natürlich kein irgendein – sondern ein dein Blog ist, verschwinde ich lieber gleich wieder und warte auf meinen Platz auf der Insel der Verdammten.

Kommentare sind geschlossen.