Archiv der Kategorie: Uncategorized

Nur original ist… naja… original… Ach, halt den Rand!

Ist schon witzig. Mittlerweile bin ich ja in diversen BMW- und Scrambler-Gruppen auf facebook unterwegs. Und da gehen die Meinungen doch teilweise sehr stark auseinander, was Motorräder angeht. Da poste ich – stolz wie Bolle – ein Foto meiner BMW … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mein Motorrad: BMW R80G/S, Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

BMW R80 G/S Umbaustufe 3

So. Jetzt wurde es Sommer 2017 und langsam kribbelten die Schrauberfinger wieder. Konsequentere Scrambler-Optik lautete der Plan. Was brauchts eigentlich noch groß? Alu-Schutzbleche, Heckrahmen-Änderung und scramblerige Sitzbank. Damit wäre die Kuh dann auch endlich so gut wie plastikfrei. Jens Müller … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mein Motorrad: BMW R80G/S, Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

BMW R80 G/S Umbaustufe 2

Es war der Sommer 2014: Projekt „Back on the Track“ vor dem glücklichen Ende. Endlich wieder zusammengebaut. Alle Teile einzeln gesäubert, teilweise neu lackiert. Ich habe mich auch dazu entschlossen, den Original-Tank wieder anzubauen. Ist einfach cooler als der PD-Riesen-Tank.

Veröffentlicht unter Mein Motorrad: BMW R80G/S, Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Projekt „Back on the Track“: Wiederbelebung meiner 1981er BMW R80 G/S

Irgendwie ist es im Gesamtzusammenhang völlig wurscht, aber: Ich freue mich auf die erste Ausfahrt nächstes Jahr mit meiner guten alten G/S! Tja, was soll ich sagen: 5 1/2 Jahre ist es her (Mai 2008), dass meine gute alte Kuh … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mein Motorrad: BMW R80G/S, Uncategorized | 1 Kommentar

Hö’ma – Opel fahrn, dat is wie wennse fliechs!

Irgendwie ist es im Gesamtzusammenhang völlig wurscht, aber: Youngtimer sind die besseren Autos! Irgend etwas sorgt dafür, dass ich immer bei Autos aus den 80ern lande. Gut, mein erster war ein 73er Strich8er Benz (200D) und zwischendurch hatte ich auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar